Sichere Passwörter

Vonthps

Sichere Passwörter

Die Schutzfunktion vor unberechtigtem Zugriff auf Accounts oder verschlüsselten Daten wird hauptsächlich mit einem Passwort gelöst.

Doppelte Sicherheit mit Zwei-Faktor-Authentifizierung

Manche Accounts z.B. Amazon ermöglichen die 2-Faktor-Authentifizierung, sodass man zusätzlich zu dem Passwort ein weiteres Passwort eingeben muss, das man z.B. per SMS zugesendet bekommt.

Passwort ausspionieren

Grundsätzlich ist die Schutzfunktion gefährdet, wenn das Passwort während der Eingabe durch einen Menschen oder technische Hilfsmittel ausspioniert bzw. abgefangen wird.

Auf dem Computer gespeicherte Passwörter z.B. in Passwortlisten oder Passwortmanagern sind ein attraktives Angriffsziel für Hacker. Ein Hacker muss in diesem Sinne nicht eine bestimmte Person sein, sondern einen vollautomatisierte Software, die von Cyberkriminellen ins Internet gebracht wird und über Webseiten oder Emails den Weg auf Ihren Computer findet.

Grundsätzlich ist jedes Passwort mit genügend großem Zeitaufwand und entsprechender leistungsstarker Hardware zu knacken, sofern der .Account nicht nach mehreren Fehlversuchen automatisch gesperrt wird. Bei verschlüsselten Datenträgern, die der Angreifer unter seiner Kontrolle hat, ist die Wahrscheinlichkeit nicht gerade gering, dass er die Daten entschlüsseln kann. Hier sollte man aktuelle und aufwendige Verschlüsselungsalgorithmen verwenden um seine Daten zu schützen.

Sicherheit eines Passworts sind mit der Leistungsstärke des

DSGVO konforme Passwörter

Über den Autor

thps administrator